Aktuelle Seite: Willkommen Texte und Co Abschied nehmen

Abschied nehmen

Es tut mir sehr leid, dass Euer winziges Baby, Euer Kind nicht mehr lebt. Aus eigenem Verlust habe ich erlebt, was es bedeutet keinen ausreichenden Abschied zu haben. Nun möchte ich anderen Eltern und vor allem auch Geschwistern eine Möglichkeit geben den Sarg oder eine Urne selbst zu gestalten.

Geschwister sind in dieser schweren Zeit oft zu wenig mit einbezogen um sie zu beschützen. Doch Kinder verstehen sehr viel mehr als wir Erwachse annehmen. Ein Mangel an Erklärungen und die Isolation kann bei den Kindern zu großen Ängsten und Verunsicherungen führen. Seien Sie ehrlich mit dem Kind. Sagen Sie möglichst nicht solche Sätze wie:
Dein Bruder schläft. Mama ist verreist. Ihr Kind entwickelt sonst eine falsche Vorstellung vom Tod.

Suchen Sie sich einen geeigneten Platz (möglichst nicht das Kinderzimmer) um Ihrem Kind die Nachricht zu überbringen. Kinder sind noch nicht mit so großen Berührungsängsten konfrontiert wie wir Erwachsenen. Meine Kinder waren sehr froh sich in Ruhe von unseren Verstorbenen verabschieden zu können, jedes auf seine Art und mit so viel Zeit wie es brauchte. Wer von uns als Erwachsener den Verstorbenen nicht mehr sehen wollte, entschied ein Jeder von uns selbst. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es wenn es will, dem Verstorbenen etwas mitgeben kann oder ein Bild malen oder basteln kann. Diese Erinnerung wird ein schöner Trost sein.

Bei mir können Sie auch einen Bilderrahmen und Kerzenständer in den Farben des Sarges oder der Urne mit gestalten oder von mir gestalten lassen. Ich ermögliche ihnen mit meinem Angebot noch etwas selbst tun zu können für ihr Geschwisterchen. Die zarten Engelurnen können mit Märchenwolle oder Blüten oder mit Gaben der Familie gestaltet werden. Als Grundkörper für die Urne müssen wir keine Metallurne verwenden. Die Urne kann auch aus Pappmache, Biomaterial oder eine kleine selber gestaltete Keramikurne sein. Ich habe auch aus Maisstroh oder geflochtenen Weiden eine Überurne. Der kleine Sarg (egal welche Form oder Farbe) kann von Ihnen bei mir gestaltet werden oder ich gestalte Ihnen etwas nach Ihren Wünschen. Es ist eine gute Vorrausetzung dieses Kind betrauern zu können – es in Ihr Leben einbeziehen zu können.

Oft leiden Eltern darunter, wenn Sie ihr Kind nicht sehen konnten- keine Erinnerung haben. Lassen sie sich nicht Drängeln, gute Bestattungshäuser lassen Ihnen genug Zeit selbst mit zu gestalten, sie geben Ihnen Zeit zum Abschiednehmen. Beziehen Sie Ihre Kinder auch in die Gestaltung der Trauerfeier mit ein. Ich bin jederzeit für Sie als Ansprechpartner und Ideengeber ansprechbar. In meiner Zeit als Friedhofmeister begleitete ich viele Familien in Ihrer individuellen Trauer.

Kontakt

Irina Hradský

  • Telefon: +49 (0) 3501 - 52 99 10
  • Mobil: +49 (0) 173 - 39 61 93 4
  • Fax: +49 (0) 3501 - 57 89 29
  • Website: www.gestaltete-urnen-saerge.de
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachten Sie die Abtretungserklärung im Falle eines Auftrags.

Bestatter aufgepasst

Bestatter und Fachhändler aufgepasst! Für Sie gelten andere Konditionen. In unserem passwortgeschützten Bereich finden Sie die für Sie geltenden Preise.

Sie haben noch kein Login, sind aber interessiert? Kein Problem, füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung. Wir werden dann einen Zugang für Sie einrichten.

Urnenpreise

Die hier ausgestellten Urnen sind alles individuell gefertigte Unikate, z.T. auf Wunsch der Kunden gefertigt. Vergleichbare Urnen können Sie sofort wählen oder werden von mir nach Ihren Wünschen gefertigt.

Der endgültige Preis ergibt sich aus den jeweils verwendeten Materialien und dem Arbeitsaufwand.

Preise auf Anfrage